Monthly Archives: April 2009

YARISAL & KUBLITZ

  YARISAL & KUBLITZ “Forever looks so good right now” April 23 – May 30, 2009 It is with great pleasure that Galerie Betrand & Gruner announces the first solo exhibition in Switzerland of the artist duo, Yarisal & Kublitz.

/ Comments Off

YARISAL & KUBLITZ

  YARISAL & KUBLITZ “Forever looks so good right now” April 23 – May 30, 2009 It is with great pleasure that Galerie Betrand & Gruner announces the first solo exhibition in Switzerland of the artist duo, Yarisal & Kublitz.

/ Comments Off

Perret, Mai-Thu : “Harmonium”

Mai-Thu Perret “Harmonium” 2007 , Neon, 255 x 145 cm Die Ausstellung “Abstraktionen” im Aargauer Kunsthaus markiert den Auftakt einer zweiteiligen Ausstellungsreihe, die 2010 ihre Fortführung findet. Die aktuelle Präsentation lotet das Thema Raum in der abstrakt-konkreten Kunst aus. Herausragende

/ Comments Off

Perret, Mai-Thu : “Harmonium”

Mai-Thu Perret “Harmonium” 2007 , Neon, 255 x 145 cm Die Ausstellung “Abstraktionen” im Aargauer Kunsthaus markiert den Auftakt einer zweiteiligen Ausstellungsreihe, die 2010 ihre Fortführung findet. Die aktuelle Präsentation lotet das Thema Raum in der abstrakt-konkreten Kunst aus. Herausragende

/ Comments Off

VALENTIN MAGARO in der Kunsthalle Winterthur

Die Trennung zwischen Materie und Lebewesen ist bei Valentin Magaro alles andere als eindeutig: skurrile Bauten scheinen einem selbstorganisierten Wachstum zu entspringen, während der Mensch stets stark schematisiert auftaucht. Das Spiel zwischen einerseits suggeriertem, andererseits nicht bezeichenbarem Sinn ist für

/ Comments Off

VALENTIN MAGARO in der Kunsthalle Winterthur

Die Trennung zwischen Materie und Lebewesen ist bei Valentin Magaro alles andere als eindeutig: skurrile Bauten scheinen einem selbstorganisierten Wachstum zu entspringen, während der Mensch stets stark schematisiert auftaucht. Das Spiel zwischen einerseits suggeriertem, andererseits nicht bezeichenbarem Sinn ist für

/ Comments Off

Fabien Giraud: NILF calculating infinity

  Fabien Giraud et Raphaël Siboni du 8-03-09 au 12-04-09vernissage le samedi 7 mars 2009, dès 18h30 Studio: Lionel Ferchaud - Être, Agitation & transition de phase.

/ Comments Off

Fabien Giraud: NILF calculating infinity

  Fabien Giraud et Raphaël Siboni du 8-03-09 au 12-04-09vernissage le samedi 7 mars 2009, dès 18h30 Studio: Lionel Ferchaud - Être, Agitation & transition de phase.

/ Comments Off

Abc-collective: "APPROVED" ab heute den 2. April im Doll, Lausanne

Abc est une entité fondée en 2004 dans l’InterCity Lausanne-Genève alors que les artistes se rendent à leur travail. Il est formé de JEAN CROTTI, VINCENT KOHLER, JEAN-LUC MANZ et DENIS PERNET. Après de nombreuses invitations à participer à des

/ Comments Off

Abc-collective: "APPROVED" ab heute den 2. April im Doll, Lausanne

Abc est une entité fondée en 2004 dans l’InterCity Lausanne-Genève alors que les artistes se rendent à leur travail. Il est formé de JEAN CROTTI, VINCENT KOHLER, JEAN-LUC MANZ et DENIS PERNET. Après de nombreuses invitations à participer à des

/ Comments Off

MARK MANDERS im Kunsthaus Zürich

“The Absence of Mark Manders” Manders entwickelt installativ-skulpturale Arbeiten, die als Fragmente eines Selbstporträts in Form imaginärer Räume angelegt sind. Seine poetischen, bisweilen melancholischen Objekte, Installationen und Zeichnungen funktionieren wie Bausteine von Gedichten, die der Betrachter frei zusammensetzen kann.

/ Comments Off

MARK MANDERS im Kunsthaus Zürich

“The Absence of Mark Manders” Manders entwickelt installativ-skulpturale Arbeiten, die als Fragmente eines Selbstporträts in Form imaginärer Räume angelegt sind. Seine poetischen, bisweilen melancholischen Objekte, Installationen und Zeichnungen funktionieren wie Bausteine von Gedichten, die der Betrachter frei zusammensetzen kann.

/ Comments Off