Geneviève Favre Petroff an der Museumsnacht in Bern Freitag, 16. März 2012

Geneviève Favre Petroff

Geneviève Favre Petroff, zeigt ihre wunderschöne Leuchtperformance “Lokum”.
Mit Licht, Tanz und Gesang evoziert sie die Schönheit und den Reichtum der orientalischen Kultur. Ihr Kleid besteht aus 124 Lokum Würfeln (türkische Süssigkeiten) von zunehmender Grösse, welche aufleuchten und Motive in Bewegung zeigen, die mit der Musik synchronisiert sind.

Geneviève Favre Petroff (*1978, Lausanne/CH) hat am Konservatorium Genf von 1997 – 1999 Gesangskurse belegt und von 1996 – 2000 an der Ecole Supérieure d`Art Visuel in Genf studiert.
Dem „performative turn“ in der Gegenwartskunst folgt Geneviève Favre, indem sie mit Gesang, Farbe und Space Rotations interaktiv Kunstraum erzeugt.

Bern Freitag, 16. März 2012
20.00h, 21.00h, 22.00h, 23.00h
Dauer: 20 Min.
Ort: Zentrum Paul Klee
http://www.museumsnacht-bern.ch/

http://genevievefavre.com